Bücher - Oktoberverlag

Schweden-Krimi mit Rezepten

"Scheiße!" war das letzte Wort, das Pfarrer Arne Mommsen in diesem Leben dachte. Möglicherweise wäre ihm ein netteres lieber gewesen, hätte er geahnt, dass es weitere für ihn nicht geben wird.

Doch Pfarrer Mommsen war nicht nett und so war es im Grunde sehr authentisch. Wenig später findet ihn seine Frau im Garten, kopfüber auf ein Kreuz gebunden, in der Brust eine tödliche Stichverletzung.

Sven Lundquist und sein Team finden schnell heraus, dass der Pfarrer in seiner Gemeinde nicht nur beliebt war, seine Ehe stand vor dem Aus und seine Kinder hielten ihn für einen schlechten Vater. Selbst mit seinem besten Freund hatte er sich zerstritten. Als kinderpornografisches Material auf seinem Computer gefunden wird, scheint der Fall Kontur zu gewinnen. Doch dann wird Hans Hansson entdeckt. In seinem Stall, die Kehle durchgeschnitten, kopfüber im Dachstuhl hängend.

Stehen die beiden Taten miteinander in Verbindung  –  sind noch mehr Menschen in Gefahr?

Daten zum Buch:

  • ISBN: 978-3-9443-6937-2
  • erschien im April 2015

Schweden-Krimi mit Rezepten

Als die 12-jährige Simone nahe ihrer Wohnsiedlung ermordet aufgefunden wird, haben die Nachbarn schnell einen Schuldigen ausgemacht: den 14-jährigen behinderten Ulv, der mit seiner alleinerziehenden Mutter ebenfalls in der Plattenbausiedlung lebt und mit der Toten locker befreundet war.

Ins Visier der Ermittler um Kommissar Lundquist gerät auch Simones Vater, dem nach der Trennung von ihrer Mutter offenbar die väterlichen Verpflichtungen allzu lästig geworden sind. Dann wird eine zweite Mädchenleiche entdeckt. Kommt Simones Vater auch für diesen Mord als Täter in Betracht – oder hat die Polizei es mit einem Trittbrettfahrer zu tun, der ihm den zweiten Mord mit anhängen möchte?

Als trotz aller Sicherheitsvorkehrungen der besorgten Eltern im Carré das dritte Kind verschwindet, eskaliert die Situation, denn die Mieter des Viertels sind von der Schuld Ulvs fest überzeugt. Und plötzlich ist der Junge selbst unauffindbar. Ist er aus Angst vor Entdeckung untergetaucht, wurde er ebenfalls Opfer des unbekannten Mörders – oder muss Lundquist nun auch noch einen Racheengel unter den Bewohnern des Viertels suchen? Sicher ist nur: Ihm bleibt nicht mehr viel Zeit …

Daten zum Buch:

  • ISBN: 9783938568972
  • erschien 2012

Schweden-Krimi mit Rezepten

Auf der winzigen Insel Holm vor Göteborg wird ein Unbekannter ermordet aufgefunden. Das allein wäre schon ungewöhnlich genug, doch zum Entsetzen der Inselbewohner wird die Leiche im Gestühl der Kirche entdeckt; scheinbar wurde der Mann mit einem wuchtigen gläsernen Kreuz erschlagen.

Doch in diesem Fall ist nichts wie es anfangs scheint. Ein Holzspan in der Wunde am Hinterkopf lässt das Kreuz als Tatwaffe ausscheiden.

Das Opfer versuchte den Anschein zu erwecken, Rollstuhlfahrer zu sein, hat aber Muskeln wie ein Bodyguard, die Haarfarbe ist auch nicht echt und selbst die Identität war ausgeliehen.

Warum sollte jemand so tun, als sei er an einen Rollstuhl gefesselt? Wen hat der Fremde an diesem abgelegenen Ort getroffen? Sven Lundquists Ermittlungen reichen weit in die Vergangenheit zurück, in eine Zeit, an die sich auf Holm niemand gern erinnern mag. Als plötzlich weitere Morde geschehen, gerät Sven Lundquist in einen Strudel aus Verschleierung, Gewalt und Manipulation.

Daten zum Buch:

  • ISBN: 9783938568972
  • erschien 2009

Schweden-Krimi mit Rezepten

Als Gunnar Hilmarström sein Ferienhaus auf den Winter vorbereitet, macht er eine ebenso unerwartete wie schockierende Entdeckung: In der Aussteuertruhe auf dem Dachboden liegt eine unbekleidete, teilweise mumifizierte Frauenleiche!

Schnell stellt sich heraus, dass die Unbekannte keines natürlichen Todes gestorben ist. Wer ist die Tote? Und wer hat sie in der alten Truhe versteckt? Womöglich eine der Sommerfamilien, die in dem Häuschen Urlaub machten? Aber wann ist das geschehen? In dieser Saison oder schon vor längerer Zeit?

An Antworten auf diese Fragen sind nicht nur Gunnar und die schwedische Öffentlichkeit brennend interessiert. Hauptkommissar Sven Lundquist nimmt mit seinem Team die Ermittlungen auf, spürt die Mieter auf, forscht in den Familien nach vermissten Angehörigen.

Als plötzlich Inga, Gunnars Ehefrau und Hobbydetektivin spurlos verschwindet, bleibt Lundquist nur noch wenig Zeit, sie aus den Klauen des Mörders zu retten.

Die Daten zum Buch:

  • ISBN: 9783938568736
  • erschienen 2008
Scroll to Top WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner